und zwar die Fahrgestellnummer.

Ich war beim TÜV für eine Sonderabnahme (dazu später mehr) und bei einer solchen Sonderabnahme wird auch nach der Fahrgestllnummer geschaut und zwar der eingeschlagenen und nicht der auf irgendwelchen Typenschildern. Ganz alte Fahrzeuge vor EZ10/1969 brauchen keine aber alle danach. Nun beim TÜV haben wir (zwei Prüfer uund ich) die Nummer nicht gefunden. laut ABE soll sie hinter dem rechten Hinterrad am Rahmen sein. Wir konnten sie nicht freirubbeln. Die Facebookgruppe (quasi live) und das L300forum haben Tipps gegeben. Es sollte noch andere Orte geben z.B. hinter dem Beifahrersitz. Aber alles nix.

Keine Kommentare zu “Die Reise beginnt... 026/2023 da ist was weg...”

Kommentar hinterlassen

Als Antwort auf Some User